Zahnärztliche Mitteilungen Nr. 1-2

Schlammpisten haben uns über viele Stunden begleitet. GESELLSCHAFT | 71 Malutensilien, um den Kindern und Jugendlichen in den drei Schulen, die wir auf der Reise erneut besuchten, eine kleine Freude bereiten zu können. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie sehr sich die Schüler und Schülerinnen und auch das Lehrpersonal freuten. Warum Geschenke eine bessere PZR ermöglichen Ohne diese Geschenke wäre der Prophylaxe-Unterricht im Freien vor jeweils rund 500 Schülerinnen und Schülern nur eine Trockenübung geblieben, die zwar spannend und konzentriert verfolgt wurde, die Begeisterung fand aber bei der Übergabe der Bälle ihren Höhepunkt. Aufgrund der Regenzeit waren die Straßen in einem ramponierten Zustand. Die rund 1.500 km über Landstraßen und unwegsame Pisten ergaben eine sehr zeitraubende „Afrikaan Massage“, wie unsere Fahrer Hamud und Masda halb lachend, halb bedauernd immer wieder anmerkten. Die erste Stationwar dasDistriktkrankenhaus inRuli,dasvon Schwester Carmen, einer katholischen Nonne, als gute Seele geleitet wird. Der Dentaltherapeut Jean-Marie aus Ruli war 2016 einer Einladung nach Deutschland gefolgt, um sich in unseren Praxen fortzubilden. Unsere nächste Station war die Referenzklinik in Ruhengeri, die vor acht Jahren mit zwei Behandlungseinheiten bedacht worden war. Obwohl sich unsere Begeisterung wegen des technischen Zustands inGrenzen hielt, sind die Kollegen froh sie zu haben. Denn es sind die einzigen, die in dieser riesigen Klinik überhaupt vorhanden waren! Unser Weg führte uns weiter über das Virunga-Gebirge, wo die Berggorillas zu Hause sind, bis an den Kivusee, der eine natürliche Grenze zum Ostkongo bildet. Zwei Schulbesuche standen hier auf unserem Plan, bevor es ganz in den Süden nach Mibilizi an die Grenze zu Burundi ging. Dort stellten wir mit Freude fest, dass die drei defekten Behandlungsstühle durch einen neuen ausgetauscht worden waren. zahnmedizinischer Behandlungsraum in einer privaten Klinik Nach dem Motto "Zuerst die Arbeit und dann das Spiel!" Die Landkarte zeigt unsere 1.500 km durch Ruanda. Fotos: Dental Roots zm113 Nr. 01-02, 16.01.2023, (71)

RkJQdWJsaXNoZXIy MjMxMzg=